Hegau-Wanderritt mit Haflinger Monti

Anfang Mai 2011 ging für mich ein lang geplanter Wunsch in Erfüllung: Ein Wanderritt. Lange ausgemalt stand mir plötzlich dank Christianes Vertrauen und Mitgestaltung der Haflinger Monti zur Verfügung und der konkrete Hegauritt fest. Meine Freundin Ali unterstützte mich noch mit Kopflampe, Karte, Kompass und Regenmantel und nach 2 Monaten des Monti-Kennenlernens und Ausdauertrainings ging es los: Ela begleitete mich die erste, aufregende halbe Stunde, dann ging es erst mal immer in östliche Richtung durch den angenehm kühlen Wald zum Tipihof in Sauldorf. Dort angekommen wurden meine Gepäcktaschen erst mal im Westernstil repariert und abends, in Schaffelle eingepackt, genoß ich die aufgeschlossene Gastfreundschaft mit Gitarrenmusik. Später schlief ich in einer detailreich eingerichteten Hütte. Der zweite Tag mit ebenfalls einer längeren Tour endete auf der Little Cottage Ranch mit 20 Katzen und sehr wenig Platz für die vielen Quarters. Viel heller und angenehmer kam ich auf dem Greuthof (Volkertshausen) bei Thurners unter, die ihren neuen Riesentraktor ausprobierten (mit französischer Gebrauchsanweisung) und mir gleich ein Fahrrad zur Verfügung stellten, um mal einkaufen gehen zu können. Trotz vorhergesagtem Gewitter kam ich relativ trocken dann in Gailingen an, wobei es durch viel bebautes Land ging und ich Monti viel führte, der mir brav folgte und sich über Brunnen freute. Von der Criollo Ranch ritt ich zum Rhein, genoss wieder angenehmste Gastfreundschaft und ein Lagerfeuer und ritt schliesslich nach Tengen weiter. Dort packte Monti sehr starkes Heimweh, da er seine Herde sehr vermisste. Dafür begleiteten uns Meggi und Hanna auf ihren Stuten am nächsten Tag ein Stückchen, wobei sich eine beeindruckende regenverhangene Kulisse präsentierte. Die letzte Station beim Hewenblick in Engen-Anselfingen bot mir einen lebhaften Einblick in die Welt der Westernreiter.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die mich unterstützt und aufgenommen haben und Monti, die "Lebensversicherung im Gelände"- es machte Lust auf mehr!! Wer kommt mit?

Senia M.



::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Druckbare Version
Ritt in den Frühling
Unsere Fohlen genießen den ersten Schnee
2010 - 2013. Star Arabians, Christiane Sautter-Müller, Winklerhof. Alle Rechte vorbehalten.